Die Gemeinsame Studientagung Evangelischer Bund Hessen ǁ Österreich musste wegen des Ausbruchs der Corona-Pandemie abgesagt werden.
Die Studientagung wird am gleichen Ort und mit gleichem Thema im Jahr 2022 nachgeholt:
Salzburg, 3.-6. März 2022

Mit dabei:

  • Symposium Von der Kultur des Sterbens und dem Sterben in der Kultur (alle Infos hier)
  • Verleihung des Hochschulpreises des Evangelischen Bundes Österreich
  • thematische Stadtführungen.

Anmeldung (pdf)

Zum Programm:

 

Donnerstag, 3. März 2022
19.00 Essen und Willkommensabend mit Superintendent Pfr. Mag. Olivier Dantine (Salzburg)

Freitag, 4. März 2022
7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Vom Umgang mit dem Tod

  1. Friedhöfe als Spiegel unseres Umgangs mit Tod und Sterben (Pfarrer Dr. Michael Wolf, Wien)
  2. Leben hat seine Zeit, Sterben hat seine Zeit. Tod und Sterben in der ökumenischen Universitäts- und Ehrenamtsausbildung der Krankenhausseelsorge Innsbruck (Pfarrerin Mag. Ulrike Swoboda, Innsbruck)

12.30 Mittagessen
15.00 Jahreshauptversammlung des EB Österreich

16.00 Symposium -- Von der Kultur des Sterbens und dem Sterben in der Kultur

  1. Ars moriendi – den Tod ins Bild gebannt (Dr. Helga Buchschartner, Salzburg)
  2. Sterben im Film (Militäroberpfarrer Mag. Oliver Gross)

18.30 Abendessen
20.00 Thematischer Stadtspaziergang

Samstag, 5. März 2022
7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Sterben als geistlicher Vollzug

  1. Bibelarbeit
  2. Sterbebegleitung als Herausforderung kirchlicher Seelsorge (Dr. Michaela Koller, Salzburg)

11.30 Pause
11.45 Gemeinsames Arbeitstreffen der Vorstände der Evangelischen Bünde Hessen und Österreich
12.30 Mittagessen

15.00 Stadtführung Salzburg mit Schwerpunkt auf den Friedhöfen
18.30 Festliches Abendessen und Verleihung des Hochschulpreises des Evangelischen Bundes 2022


Sonntag, 6. März 2020
7.45 Frühstück
9.30 Gottesdienst in der Evangelischen Christuskirche, Salzburg