Wir dürfen wieder herzlich einladen zu unserer Studientagung gemeinsam mit dem Evangelischen Bund Hessen.
Thema ist dieses Mal der Tod - passend zur Stadt Salzburg. Denn die Kultur des Sterbens ist dabei sich zu wandeln und das sollten wir diskutieren!

Programm

Donnerstag, 12. März 2020

19.00 Essen und Willkommensabend mit Superintendent Pfr. Mag. Olivier Dantine(Salzburg)

Freitag, 13. März 2020

7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Vom Umgang mit dem Tod
a) Friedhöfe als Spiegel unseres Umgangs mit Tod und Sterben (Pfr. Dr. Michael Wolf, Wien)
b) Leben hat seine Zeit, Sterben hat seine Zeit. Eine Orientierungshilfe der GEKE zu lebensverkür-zenden Maßnahmen und zur Sorge um Sterbende (Vikarin Mag. Ulrike Swoboda, Innsbruck)
12.30 Mittagessen

16.00 Symposium:
Von der Kultur des Sterbens und dem Sterben in der Kultur (Christuskirche, Salzburg)
a) Ars moriendi – den Tod ins Bild gebannt (Dr. Helga Buchschartner, Salzburg)
b) Sterben im Film (Militärkurat Mag. Oliver Gross)
18.30 Abendessen als Stehempfang
20.00 Kulturprogramm


Samstag, 14. März 2020

7.45 Frühstück
9.00 Andacht
9.30 Sterben als geistlicher Vollzug
a) Bibelarbeit
b) Sterbebegleitung als Herausforderung kirchlicher Seelsorge (Diakonin Katharina Schoene MM.A., Wien)
11.30 Pause
11.45 Gemeinsames Arbeitstreffen der Vorstände der Evangelischen Bünde Hessen und Österreich
12.30 Mittagessen


15.00 Stadtführung Salzburg mit Schwerpunkt auf den Friedhöfen
18.30 Festliches Abendessen und Verleihung des Hochschulpreises des Evangelischen Bundes Österreich 2020

Sonntag, 15. März 2020

7.45 Frühstück
10.00 Gottesdienst in der Evangelischen Christuskirche, Salzburg